Herzlich Willkommen beim BBSV!

--- Kevin Pumpa erreicht mit einer Weite von 25,12 m bei der EM in Crosseto (I) den 5. Platz --- 4 Gold- und 4 Silbermedaillen bei den TT Staatsmeisterschaften --- ---

Tischtennis Staatsmeisterschaften - Mannschaft 2016-2016, Vorrunde

Ein Bericht von Klaus Schöndorfer

 

In einer tollen Sporthalle, einer schönen - von Bergen umgebenen - Landschaft in Kirchbichl/Tirol wurden am 20. - 21. August 2016 die Mannschaftsmeisterschaften im Tischtennis ausgetragen.

In Runde 1 spielte Burgenland gegen Niederösterreich I und gewann 6:1. In Runde 2 besiegten wir Steiermark II mit 6:2. In der dritten Runde gewannen wir gegen Tirol 6:1. Soweit verlief alles im Grunde erwartungsgemäß. Runde 4 konnte durch starkem Auftritt von Peter Starl und Jack Hunter-Spivey gegen Steiermark I 6:3 gewonnen werden.

2. Spieltag: Runde 5 gegen Oberösterreich. Eigentlich schade. Christian Saiger ließ sein Talent im ersten Satz gegen Egon Kramminger wieder einmal aufblitzen, konnte aber die Partie wegen Trainingsmangel resultierend aus einem Beinbruch nicht konstant durchspielen. Bei Jack Hunter-Spivey lag die Sache umgekehrt. Er startet demnächst bei den Paralympics in Rio und war wahrscheinlich müde vom vielen Training. Er verlor gegen Rafal Lis dem Legionär aus Polen - gegen den er schon früher gewinnen konnte.

Der sonst stark spielende Peter Starl konnte den Sack zwei Mal nicht zumachen. Peter verlor ebenfalls gegen Lis nachdem er 2:0 und 10:8 führte. Auch in der Partie gegen Kramminger konnte er eine Führung von 2:0 und 10:6 nicht nach Hause spielen.

Der Verfasser dieses Berichts, Klaus Schöndorfer, sieht in der 5. Runde gegen Oberösterreich eine Parallele zum Auftritt von Yohann Diniz bei den Olympischen Spielen - leider beschissen.

Jedoch nach dem starken zweiten Platz in der Vorrunde, ist in der Endrunde sogar noch der erste Platz möglich.

Unsere Sponsoren:

Thermen- & Vitalhotel Bad Tatzmannsdorf
Sport Burgenland
Gasthof Gastagwirt



 

Kontakt:

 

office@bbsv-burgenland.at

bgld.behindertensportverein@aon.at

 

+43(0) 2682/600 DW 6539

+43(0) 680/327 45 40

30 Jahre BBSV!

 

30 Jahre sind eine lange Zeit. Eine Zeit, geprägt von der Hoffnung und dem Willen, dem Behindertensport im Burgenland "Gehör" zu verschaffen.

Das entscheidende Ziel immer vor Augen: das Ziel, durch Sport die Möglichkeit zu besitzen, das Selbstwertgefühl, das Selbstvertrauen, den physischen und psychischen Zustand behinderter Menschen zu verbessern und dadurch eine optimale Integration in der Gesellschaft zu erlangen.

 

Unser Verein ist gewachsen an großen Herausforderungen und an der Bereitschaft, alles daran zu setzen, diesen Herausforderungen auch künftig gewachsen zu sein!

 

Besucherzaehler