Gästebuch

Kommentare: 13
  • #13

    Alina (Dienstag, 21 Juni 2016 10:53)

    TT for ever: GRATULIERE zum 2. Platz bei der Mannschaftsmeisterschaft - diese Leistung von Jack und Peter war mehr als grandios
    GRATULIERE Peter, Christian und Rene für diese Medaillenflut bei der Staatsmeisterschaft
    GRATULIERE den Vereinsverantwortlichen für solche Sportler
    GRATULIERE den Sportlern für solche Vereinsverantwortliche, denn nirgends sonst gibt es derartiges miteinander

  • #12

    Lothar (Freitag, 13 März 2015 16:01)

    Wollte mal liebe Grüße hier lassen und mitteilen das ich Ihre Webseite gut finde. Macht weiter so!

  • #11

    Susanne (Donnerstag, 08 Januar 2015 15:13)

    Eine gelungene und informative Homepage.
    Viel Glück und Erfolg bei allen Meisterschaften!

  • #10

    Andrea (Montag, 13 Januar 2014 15:40)

    Christian - liebe Grüße und eine gute Besserung. Nix überstürzen - für Rio hast Du noch alle Zeit der Welt...

  • #9

    schnappen.at (Freitag, 26 Juli 2013 15:46)

    Lieben Gruß

  • #8

    Chri (Freitag, 14 Juni 2013 09:00)

    Wünsche meinen Teamkollegen ganz viel Glück für die Mannschaftsstaatsmeisterschaften dieses Wochenende im schönen Tirol!
    Bei den Staatsmeisterschaften im April, die auch in Tirol stattfanden, hat man gesehen, dass uns die Tiroler Luft anscheinend sehr gut tut (Bemerkung: 6 Spieler erkämpften 5 Medaillen darunter 2 mal Gold!!). Also bin ich guter Dinge, dass die Jungs an die Leistungen vom April anknüpfen können und den Titel ins Burgenland holen!!
    In diesem Sinne: Jungs habts Spass, gebts Gas und holts den Staatsmeistertitel ins Burgenland!!! ALLEZ.........

  • #7

    Reinhard alias der Poet (Donnerstag, 13 Juni 2013 12:19)

    Ein freundliches Hallo in die Werte Runde der Freunde des gepflegten Tischtennissportes und sonstigen Sportarten!
    Ja, Kufstein, am grünen Inn - ich war mitten drin statt nur dabei und bin dankbar darüber, dass ich diese Veranstaltung als Zuseher, bereits zum zweiten Mal, miterleben durfte. Die Athleten aus Nah und Fern gaben sich ein stell dich ein um sich bei angenehmen Rahmenbedingungen einem "Kräftemesse" auszusetzen. Die Gladiatoren der Neuzeit zeigten Einsatz, Herz und vor allem Leidenschaft zum Tischtennissport. Diese positiven Gefühle, ausgehend von den Athletinnen und Athleten, schwappten von Beginn an auf die Zuseher über - leider muss man "auf die wenigen Zuseher" schreiben. Eine solch tolle Sportveranstaltung hätte durchaus mehr Zuseher und Medienvertreter verdient. Auch die Damen und Herrn in Nadelstreif und sonstigen Politikerinnen und Politiker waren wohl alle aufgrund der Finanzkrise in Griechenland, Zypern und Co unterwegs - selbst die LandesvertreterInnen und der Landesvater glänzten mit Abwesenheit, was wohl auf das Wahlwochende zurückzuführen war. Es heißt ja so schön - der Westen ist anders, leider nicht bei dieser Veranstaltung, denn die Staatsmeisterschaft ein Jahr zuvor - im Osten - zeigte das gleiche Bild.
    Aber nun will ich wieder den Focus auf das essentielle richten, auf die Athletinnen und Athleten. Mittlerweile konnte man in den unterschiedlichen Medien kurze, bis etwas längere Beiträge über diese Veranstaltung lesen und nachlesen. Ich konnte jedoch nirgends über die großartige Leistung der Betreuer - insbesondere der Betreuer der mental gehandikapten Personen lesen. Diese Personen haben meinen vollsten Respekt!!!
    Weniger Respekt zolle ich jenen Menschen, die entscheiden, dass ein frischgebackener junger motivierter Staatsmeister – inspiriert vom grünen Inn - nicht die Chance bekommt, an internationalen Wettkämpfen teilzunehmen. Am Geld kann es wohl nicht gelegen sein, denn sein Umfeld wäre mit Sicherheit bereit gewesen, die anfallenden Kosten selbst zu übernehmen. Aber da sieht man wieder einmal, die Seele mancher Funktionäre ist tief, unergründet und schwer zu verstehen.
    In diesem Sinne hoffe ich, dass die nächsten Staatsmeisterschaften im Burgenland stattfinden, damit wir den restlichen Bundesländer zeigen können, wie man marketingmäßig eine solche Veranstaltung positionieren muss, damit die Sportlerinnen und Sportler die Aufmerksamkeit bekommen, die ihnen zusteht.
    Kufstein am grünen Inn – dieses Wochenende wird er sich wohl noch von seiner trüben Seite zeigen, aber nichts destotrotz wünsche ich den Athleten alles Gute und das Glück des Tüchtigen bei den Mannschaftsstaatsmeisterschaften!!!
    LG Reinhard, ein treuer Fan eurer sportlichen Leistungen

  • #6

    Horst W. (Sonntag, 28 April 2013 20:41)

    Ich gratuliere euch für die tollen Leistungen (Medaillen) bei den Staatsmeisterschaften in Kufstein.

  • #5

    Georg (Freitag, 12 April 2013 11:49)

    Sehr gut gemacht!

  • #4

    Horst W. (Dienstag, 09 April 2013 13:17)

    Super Homepage. Da könnt ihr stolz darauf sein. Liebe Grüsse von
    Horst Werslanovits aus Steinbrunn.

  • #3

    Horst W. (Sonntag, 03 Februar 2013 08:31)

    Gefällt mir sehr sehr gut

  • #2

    Horst W. (Donnerstag, 31 Januar 2013 20:33)

    Freut mich, dass ihr schon weitergemacht habt. Weiter so (SPITZE)

  • #1

    andrea (Montag, 26 November 2012 12:31)

    der BBSV is auf einmal up to date??? Endlich eine tolle homepage - da muss ein Fachmann am Werk gewesen sein...wötklasse!!

 

Kontakt:

 

office@bbsv-burgenland.at

bgld.behindertensportverein@aon.at

 

+43(0) 2682/600 DW 6539

30 Jahre BBSV!

 

30 Jahre sind eine lange Zeit. Eine Zeit, geprägt von der Hoffnung und dem Willen, dem Behindertensport im Burgenland "Gehör" zu verschaffen.

Das entscheidende Ziel immer vor Augen: das Ziel, durch Sport die Möglichkeit zu besitzen, das Selbstwertgefühl, das Selbstvertrauen, den physischen und psychischen Zustand behinderter Menschen zu verbessern und dadurch eine optimale Integration in der Gesellschaft zu erlangen.

 

Unser Verein ist gewachsen an großen Herausforderungen und an der Bereitschaft, alles daran zu setzen, diesen Herausforderungen auch künftig gewachsen zu sein!

 

Besucherzaehler