Herzlich Willkommen beim BBSV!

--- Goldrausch beim BBSV!-- 7 Goldene von insgesamt 14 Medaillen im ersten Halbjahr 2017! ---

Staatsmeisterschaftsgold für

Georg Tischler

 

Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften Leichtathletik im PARA-Sport (Behindertensport), vom 1.7. - 2.7. in Salzburg/Rif gab der Golser Georg Tischler sein Comeback.
Tischlers`s letztes Auftreten war 2015 in Doha bei der Weltmeisterschaft wo er den guten 5. Platz im Speerwurf erreichen konnte.Dann folgte eine längere Herstellungsphase nach einer Schulterverletzung.

Auf dem Universitätssportgelände Rif holte Tischler im Speer und Diskus Gold ins Burgenland. Silber gab es dann noch im Kugelstoßen.

Nächste Station sind die Czech Open in Olmütz welche vom 26. - 27. August 2017 stattfinden.


Medaillenspiegel 1. Halbjahr 2017

GOLD
GOLD

GOLD

GOLD

GOLD
GOLD
GOLD

 

SILBER

SILBER

 

BRONZE

BRONZE

BRONZE

BRONZE

BRONZE

Tischler, Speer
Tischler, Diskus
Scheiber, Klasse 7

Scheiber, Doppel

Starl, Offene Klasse sitzend

Hunter-Spivey, Saiger, Schöndorfer, Starl

Scheiber, Klasse 7

 

Tischler, Kugel

Starl, Klasse 4

 

Scheiber, Offene Klasse stehend

Saiger, Klasse 3

Starl, Doppel

Starl, Team

Starl, Klasse 4

ÖSTM Leichtathletik, Rif

ÖSTM Leichtathletik, Rif

ÖSTM Einzel, Stockerau

ÖSTM Einzel, Stockerau

ÖSTM Einzel, Stockerau

ÖSTM Mannschaft, Linz

Hungarian Open, Eger

 

ÖSTM Leichtathletik, Rif
ÖSTM Einzel, Stockerau

 

ÖSTM Einzel, Stockerau

ÖSTM Einzel, Stockerau

ÖSTM Einzel, Stockerau

Hungarian Open, Eger

Hungarian Open, Eger


Stockerau - hot 'n spicy!

 

Am 24./25. Juni 2017 gingen bei tropischen Temperaturen die TT-ÖSTM Einzel über die Platten.

Der BBSV war mit Saiger, Scheiber, Schöndorfer & Starl vorort vertreten. Um es vorweg zu nehmen - kein Weg führte an Burgenland vorbei.

Im Bewerb "Stehend" startete Christian Scheiber in 3 Bewerben und errang 3 Medaillen. Im offenen Bewerb stehend (Konkurrenten aus NÖ, W, S, Stmk, OÖ) erreichte er das Halbfinale und erspielte sich die Bronzemedaille. Damit gab er sich jedoch nicht zufrieden, ließ seine Konkurrenten in der Klasse 7 alt aussehen, verwieß sie auf die Plätze und krallte sich das erste Gold des Tages. Im 3. Bewerb, dem Doppel, musste er af seinen gewohnten Doppelpartner Rene Gutdeutsch - der verletzungsbedingt kurzfristig absagte - verzichten und zog schlussendlich mit dem jünsten Teilnehmer im Feld Noah Rainer aus Kärnten in die Schlacht um die Medaille. Trotz Debüt setzte sich die Paarung Scheiber - Rainer gegen arrivierte Spieler souverän durch und gewann sensationell Gold!

Dazu Andrea Pöllinger:" Bist narrisch... wenn i mit allem grechnet hätt, aber damit überhaupt ned! Sensationell! Super Burschen!" - Zwischenbilanz: 2 Gold, 1 Bronze

Nicht weniger imposant ging es in den sitzenden Klassen zu. Der sensationell spielende Christian Saiger spielte sich in der sehr stark besetzten Klasse 3 bis zum Semi - Finale und erlangte damit die Bronzemedaille.

Klaus Schöndorfer hatte das Losglück nicht auf seiner Seite, gewann zwar gegen M. Hirner (Stmk.), kam über die Gruppenspiele jedoch nicht hinaus.

In der Klasse 4 verhinderte lediglich G. Gratz (T.) den Siegeszug von Peter Starl. Die Königsdisziplin - die offene Klasse - dominierte jedoch unser BBSVler souverän und holte damit die 3. Goldmedaille des Tages. Für die 7. Medaille des Wochenendes sorgte ebenfalls Starl, indem er sich mit seinem Doppelpartner G. Gratz die Bronzemedaille holte.

Unsere Sponsoren:

Thermen- & Vitalhotel Bad Tatzmannsdorf
Sport Burgenland
Gasthof Gastagwirt



 

Kontakt:

 

office@bbsv-burgenland.at

bgld.behindertensportverein@aon.at

 

+43 (0)664 / 94 96 360

+43 (0)57 / 600 - 6539

30 Jahre BBSV!

 

30 Jahre sind eine lange Zeit. Eine Zeit, geprägt von der Hoffnung und dem Willen, dem Behindertensport im Burgenland "Gehör" zu verschaffen.

Das entscheidende Ziel immer vor Augen: das Ziel, durch Sport die Möglichkeit zu besitzen, das Selbstwertgefühl, das Selbstvertrauen, den physischen und psychischen Zustand behinderter Menschen zu verbessern und dadurch eine optimale Integration in der Gesellschaft zu erlangen.

 

Unser Verein ist gewachsen an großen Herausforderungen und an der Bereitschaft, alles daran zu setzen, diesen Herausforderungen auch künftig gewachsen zu sein!

 

Besucherzaehler