30 Jahre burgenländischer Behindertensportverein

30 Jahre Ehrgeiz, Ausdauer und Erfolg. Im Oktober 1983 wurde unser Verein von Andrea Tschögl (Pöllinger) gegründet....

 

Vom "Pflänzchen" zum "Baum".

 

So wie der Sport im Allgemeinen ein ganz wichtiger Bereich im Leben eines Menschen ist, ist der Behindertensport im Besonderen ein wesentlicher Bereich im Leben eines behinderten Menschen. Nicht nur weil Sport eine schöne und sinnvolle Freizeitbeschäftigung ist und viel Freude bereitet, sondern auch, weil Sport einen ganz wesentlichen Beitrag zur Gesundheit, zur Integration und zur Bildung der Persönlichkeit leistet.

Bei der Vereinsgründung 1983 dachte wohl niemand daran, dass sich aus dem kleinen Pflänzchen "BBSV" im Laufe der Zeit ein durchaus lebensfähiger, kräftiger Baum entwickeln würde. Seit nunmehr 30 Jahren wird mit viel Idealismus und unter Einsatz von viel Zeit und Geld im Interesse des Burgenländischen Behindertensportvereines gearbeitet und sind sehr stolz darauf, dass wir auf nationaler und internationaler Ebene beachtliche Erfolge erzielen können.

 

So dürfen wir zum Beispiel 3 Gold- und 1 Silbermedaille bei Olympischen Spielen, 11 Medaillen bei Weltmeisterschaften, 8 bei Europameisterschaften, sowie 96 Medaillen bei Österreichischen Staatsmeisterschaften/Österreichischen Meisterschaften unser Eigen nennen.

 

Drei Jahrzehnte geprägt von harter Arbeit, Widerstand und vielen Entbehrungen - heute ist unser Verein dank Zielstrebigkeit, Ausdauer, Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist einer der erfolgreichsten Behindertensportvereine Europas. In unserer schnelllebigen Zeit ist es nicht selbstverständlich, dass sich eine Organisation drei Jahrzehnte hinweg nicht nur erhält, sondern sich stetig weiterentwickelt und sich vor allem ungebrochener Attraktivität erfreut. Damit das so bleibt, werden wir mit entsprechender Kontinuität weiterarbeiten.

Unser Verein ist gewachsen an großen Herausforderungen und an der Bereitschaft, alles daranzusetzen, diesen Herausforderungen auch künftig gewachsen zu sein, damit unser Baum auch künftig allen Unwettern trotzen kann. Wir werden dafür sorgen, ihn auch künftig die entsprechende Hege und Pflege angedeihen zu lassen, damit wir uns noch sehr lange an ihm erfreuen können. Das heißt, dass wir uns auch künftig mit entsprechendem Engagement dafür einsetzen, unserer gesellschaftspolitischen Verpflichtung nachzukommen, den behinderten Menschen eine Stütze zu sein und dem Behindertensport weiterhin einen entsprechenden Stellenwert in der Gesellschaft zu verschaffen.

 

(Rückblick & Vorschau von Peter Pöllinger)

 

 

Vorstand


Obfrau:

Stellvertreter:

Kassier:

Kassierstellvertreter:

Schriftführer:

Schriftführerstellvertreter:

Rechnungsprüfer:

Organisationsreferenten:

Sportbeirat:

 

Andrea Pöllinger

Georg Tischler

Georg Tischler

Alexandra Pipal

Peter Pöllinger

Claudia Fratzl

Johann Schermann, Margit Wennesz-Ehrlich

Margarethe Hahnekamp, Peter Szewald

Robert Hahnekamp


 

Kontakt:

 

office@bbsv-burgenland.at

bgld.behindertensportverein@aon.at

 

+43 (0)664 / 94 96 360

+43 (0)57 / 600 - 6539

30 Jahre BBSV!

 

30 Jahre sind eine lange Zeit. Eine Zeit, geprägt von der Hoffnung und dem Willen, dem Behindertensport im Burgenland "Gehör" zu verschaffen.

Das entscheidende Ziel immer vor Augen: das Ziel, durch Sport die Möglichkeit zu besitzen, das Selbstwertgefühl, das Selbstvertrauen, den physischen und psychischen Zustand behinderter Menschen zu verbessern und dadurch eine optimale Integration in der Gesellschaft zu erlangen.

 

Unser Verein ist gewachsen an großen Herausforderungen und an der Bereitschaft, alles daran zu setzen, diesen Herausforderungen auch künftig gewachsen zu sein!

 

Besucherzaehler